Home > Einreise nach Italien aus dem Ausland

Einreise nach Italien aus dem Ausland

Berichtspflicht gegenuber der Praventionsstelle fur die Einreise in das italienische Hoheitsgebiet, gemass Artikel 50 Absatz 3 von der Verordnung des Prasidenten des Ministerrates vom 2. Marz 2021

Sonstige Verweise am Ende dieser Seite

Wichtig:

  • Wenn das Ausfullen des Formblatts beantragt wird, eine von der Pflichtfelder ist die Steuernummer. Fuer alle, die das nicht zutrifft, können es von den verschiedenen Websites erhalten, zum Beispiel https://quifinanza.it/strumenti/codice-fiscale
  • Wenn gefragt, muss für jede Person, die nach Italien einreist, eine Erklärung ausgefüllt werden.
  • Fur die Einreise in das italienische Hoheitsgebiet, sind die Kinder unter 6 Jahre alt von der Durchführung des Molekular- oder Antigentests befreit. Wenn für diese Personen,auf dem Online-Formular auf diesen Webseiten, einen Scan oder eine Erklärung  über den Besitz einer “Grünen Zertifizierung" und/oder eines “ Molekular- oder Antigen-Test"erforderlich ist, fügen Sie bitte es bei oder erklären Sie, dass die Begleitperson eine "Grüne Zertifizierung" und/oder einen "Molekular- oder Antigen- Test" besitzt.
  • Kinder unter 18 Jahre alt sind nicht verpflichtet, sich der Maßnahme der treuhänderischen Isolierung zu unterziehen, wenn sie von den sie begleitenden Eltern. Die Ausnahme von der treuhänderischen Isolierung gilt nicht für Minderjährige im Alter von mindestens sechs Jahren, für die kein Nachweis erbracht wurde, dass sie von ausländischen Staaten oder Gebieten nach Italien gepuffert wurden.

In diesem Abschnitt sind die Länder wie im Anhang 20 des Ministerpräsidentendekrets vom 2. März 2021 und nachträglichen Änderungen und Erweiterungen.

San Marino Republik, Staat Vatikanstadt.
Derzeit ist keine Kommunikation vorgesehen

Derzeit ist kein Staat in dieser Liste aufgefuhrt.

Fuer diesen Landern erganzen Sie das untene Formular

Online erganzen

Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, Kroatien, Dänemark (einschließlich der Färöer und Grönland), Estland, Finnland, Frankreich (einschließlich Guadeloupe, Martinique, Guyana, Réunion, Mayotte und ohne andere Gebiete außerhalb des europäischen Kontinents), Deutschland, Griechenland, Irland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande (ausgenommen Gebiete außerhalb des europäischen Kontinents), Polen, Portugal (einschließlich Azoren und Madeira), Tschechische Republik, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien (einschließlich Gebiete auf dem afrikanischen Kontinent), Schweden, Ungarn, Island, Norwegen, Liechtenstein, Schweiz, Andorra, Fürstentum Monaco.

Fuer diesen Landern erganzen Sie das untene Formular

online erganzen

Saudi-Arabien, Argentinien, Australien, Bahrain, Kanada, Chile, Vereinigte Arabische Emirate, Japan, Israel, Kuwait, Neuseeland, Katar, Kolumbien, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland (einschließlich Gibraltar, Isle of Man, Kanalinseln und britischer Stützpunkte auf der Insel Zypern, ausgenommen Gebiete außerhalb des europäischen Kontinents), Peru, Republik Korea, Vereinigte Staaten D'America, Uruguay, Taiwan, Besondere Verwaltungsgebiete Hongkong und Macau.

Für alle Staaten und Gebiete, die nicht ausdrücklich in einer anderen Liste aufgeführt sind, ist das nachstehende Formblatt auszufüllen

ACHTUNG
Mit der am 26. November 2021 unterzeichneten Verordnung des Gesundheitsministers wurden Personen, die in den letzten 14 Tagen in Botswana, Lesotho, Mosambik, Namibia, Südafrika, Swasiland (eSwatini) und Simbabwe waren, die Einreise nach Italien verboten.
Bei bereits erfolgter Einreise oder abweichend vom Einreiseverbot, ist eine E-mail an rientro@aulss9.veneto.it für weitere spezifische Hinweise zu senden.

Online erganzen

Diese Situation ist im Bewusstsein der voraussichtlichen strafrechtlichen Folgen bei irreführenden Angaben (PRASIDIALDEKRETS n. 445 vom 28. Dezember 2000)

Art. 51 Absatz 7 DPCM 2. März 2021 - Verordnung Gesundheitsministerium 14. Mai 2021

TEILWEISE BEFREIUNG

In Bezug auf die nachstehend aufgeführten spezifischen Situationen ist keine Quarantäne und Gesundheitsüberwachung vorgeschrieben.

Die sonstigen Verpflichtungen bleiben, wenn sie vorgesehen sind (Mitteilung an AULSS, PLF und Molekular- oder Antigentest).

  • a) (ausgenommen);
  • b) (ausgenommen);
  • c) (ausgenommen);
  • d) zum Arbeitseinsatz unter Einhaltung spezieller Sicherheitsprotokolle, die von der zuständigen Gesundheitsbehörde genehmigt wurden;
  • e) bei der Einreise aus Gründen, die nicht aufgeschoben werden können, nach Genehmigung des Gesundheitsministeriums und mit der Verpflichtung, dem Beförderer bei der Verladung und jedem, der mit der Durchführung der Kontrollen befasst ist, eine Bescheinigung über die Durchführung der Kontrollen vorzulegen, innerhalb von 48 Stunden vor dem Verbringen in das Hoheitsgebiet des Mitgliedstaats ein Molekular- oder Antigentest mit Pufferlösung und negativem Befund;
  • f) (modifiziert und ausgeschlossen);
  • g) (modifiziert und ausgeschlossen);
  • h) Staatsangehörige und Gebietsansässige eines Mitgliedstaats der Europäischen Union und weiterer Staaten und Gebiete, die in den Listen A, B, C und D des Anhangs 20 aufgeführt sind und die zum Nachweis der Arbeitsaufnahme nach Italien einreisen, es sei denn, sie haben sich in den vierzehn Tagen vor ihrer Einreise nach Italien in einem oder mehreren der in der Liste C aufgeführten Staaten und Gebieten aufgehalten oder durch sie hindurchgeführt;
  • i) medizinisches Personal, das für die Ausübung der Berufsqualifikationen nach Italien einreiset, einschließlich der vorübergehenden Ausübung gemäß Art. 13 des Gesetzesdekrets vom 17. März 2020, n. 18, umgewandelt, mit Änderungen, durch das Gesetz vom 24. April 2020, n. 27;
  • l) (ausgeschlossen)
  • m) Personal von Unternehmen und Einrichtungen mit satzungsmäßigem oder zweitrangigem Sitz in Italien für Dienstreisen im Ausland, deren Bedarf nachweislich 120 Stunden nicht überschreitet;
  • n) Beamte und Bedienstete der Europäischen Union oder internationaler Organisationen, diplomatische Bedienstete, administrative und technische Bedienstete diplomatischer Missionen, Beamte und konsularische Bedienstete, militärisches Personal, einschließlich der Rückkehr von internationalen Missionen und Polizeimissionen an das Personal des Informationssystems für die Sicherheit der Republik und der Feuerwehren bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben;
  • o) Schüler und Studenten für die Teilnahme an einem Studium in einem anderen Staat als dem Wohn-, Wohn- oder Aufenthaltsstaat, in dem sie täglich oder mindestens einmal wöchentlich zurückkehren;
  • p) Eintritt mit Flügen «Covid-tested» gemäss Verordnung des Gesundheitsministers vom 23. November 2020 und deren Änderungen;
  • q) an den Eintrittspunkten für Sportwettbewerbe von nationalem Interesse gemäß Artikel 49 Absatz 5.
VOLLIGE BEFREIUNG

In Bezug auf die nachstehend aufgeführten spezifischen Situationen besteht keine Verpflichtung zur Zulassung mit negativem Testergebnis oder zur Durchführung von Gesundheitskontrollen nach der Zulassung. Es bleiben nur folgende Verpflichtungen:

  • Passengierlokalisierungsformular unter https://app.euplf.eu/#/ auszufüllen
  • Online-Formular auf dieser Webseite je nach Herkunftsland auszufüllen, Passengierlokalisierungsformular beilegen
  • a) Besatzung der Transportmittel;
  • b) das Zugpersonal;
  • c) Verbringungen aus und nach den in Anhang 20 Liste A aufgeführten Staaten und Gebieten;
  • d) (ausgeschlossen);
  • e) (ausgeschlossen);
  • f) (modifiziert und ausgeschlossen);
  • g) (modifiziert und ausgeschlossen);
  • h) (ausgeschlossen);
  • i) (ausgeschlossen);
  • l) Grenzgänger bei der Einreise in das Hoheitsgebiet und der Ausreise aus dem Hoheitsgebiet des Landes aus nachgewiesenen Gründen und für die anschließende Rückkehr in den Residenz, Wohn- oder Aufenthaltsort;
  • m) (ausgeschlossen);
  • n) (ausgeschlossen);
  • o) (ausgeschlossen);
  • p) (ausgeschlossen);
  • q) (ausgeschlossen);

sowie den vorstehenden Fällen f) und g) wie folgt geändert:

  1. Wer auf italienischem Hoheitsgebiet,auf privatem Wege, für eine Dauer von höchstens 36 Stunden durchfährt, nach Ablauf dieser Frist, ist verpflichtet das Hoheitsgebiet unverzüglich zu verlassen, oder anderenfalls die fünf Tage lang Isolationsperiode an der im Passengierlokalisierungsformular angegebenen Adresse zu beginnen, und ein Molekular- oder Antigen-Test mit Puffer am Ende dieses Zeitraums durchzuführen;
  2. Wer nach Italien für höchstens 120 Stunden aufgrund nachgewiesener Arbeits-, Gesundheits- oder absoluter Dringlichkeit einreist, nach Ablauf dieser Frist, ist verpflichtet das Hoheitsgebiet unverzüglich zu verlassen, oder anderenfalls die fünf Tage lang Isolationsperiode an der im Passengierlokalisierungsformular angegebenen Adresse zu beginnen, und ein Molekular- oder Antigen-Test mit Puffer am Ende dieses Zeitraums durchzuführen;
Online-Formular abweichende Ein- und Ausfahr

Rechtsgrundlagen

  • Gesundheitsministerium - Verordnung 14. Dezember 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 26. November 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 22. Oktober 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 28. September 2021 - Lade [.pdf] 0,9 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 28. August 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Veneto Region - Anhang A DGR 1117 vom 9 August 2021- Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 29. Juli 2021 - Lade [.pdf] 0,2 Mb
  • Veneto Region. Verordnung n. 112 dated 19. Juli 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 18. Juni 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Verordnung des Prasidenten des Ministerrates vom 17 Juni 2021. Lade [.pdf] 0,2 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 30. Mai 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Rundschreiben n. 21677 vom 15. Mai 2021 - Lade [.pdf] 0,3 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 14. Mai 2021 - Lade [.pdf] 2,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 14. Mai 2021 Covid getestete Flüge - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 6. Mai 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 29.April 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 28. April 2021 (Anwendung eingestellt) - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 25. April 2021 (Anwendung eingestellt) - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Verordnung 16. April 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium – Verordnung 2. April 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesetzesdekret 1. April 2021 n. 44 - Lade [.pdf] 1,4 Mb
  • Gesundheitsministerium – Verordnung 30. Marz 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Verordnung des Prasidenten des Ministerrates vom 2 Marz 2021. Dekret [.pdf] 2 Mb | Anhange [.pdf] 7,6 Mb | Anhang 20 [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium – Verdornung 13.Februar 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium – Verordnung 9. Januar 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Veneto Region. Rundschreiben reg.n. 14820 vom 13. Januar 2021 - Lade [.pdf] 0,1 Mb
  • Gesundheitsministerium - Rundschreiben 644 vom 8 Januar 2021 - Lade [.pdf] 0,2 Mb
  • Veneto Region- DGR 1422 vom 21. Oktober 2020 - Lade [.pdf] 0,7 Mb

Fur Informationen:

  • Fuer Alle die in Italien sind:
    • Notrufnummer 800 936666 (Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.00 - 16.00 Uhr; Samstag 9.00 - 13.00 Uhr)
    • e-mail Adresse: rientro@aulss9.veneto.it
  • Fuer Alle die im Ausland sind: senden Sie eine Mail an diese e-mail Adresse: rientro@aulss9.veneto.it
  • Pagine correlate
  • Ingresso in Italia dall'estero

    Obbligo di comunicazione al Dipartimento di Prevenzione per entrare nel territorio italiano, ai sensi dell'articolo 50 comma 3 del DPCM 2 marzo 2021

Ultimo aggiornamento: 21/12/2021
Condividi questa pagina:
Ricerca nel sito
pin CORONAVIRUS

Ingresso in Italia dall'estero
Obbligo di comunicazione al Dipartimento di Prevenzione per entrare nel territorio italiano
Maggiori informazioni